T.Weber III (NEU)

Fairlies, Garrats und Mallets

Anläßlich des großen Jubiläums der Selketalbahn werden auch auf der Anlage von Thorsten W. interessante Fahrzeuge präsentiert.
Hier eine kleine Auswahl.

Ein Fischstäbchen-Tw, gut für den Alltagsbetrieb, aber nur mäßig interessant.


Schon etwas interessanter ist der GHE T1 in der langjährigen Version als Werkstattwagen.


Hier noch mal vor dem Lokschuppen in Gernrode. Man beachte den Schlackehaufen und den gealterten Schlackewagen.


Jetzt wird es wirklich interessant. Die Bahngesellschaft hat sich einige exotische Dampfloks als Gastfahrzeuge eingeladen. Die Garrats haben die lange Reise überstanden und machen sich vor zahlreichen Fotozügen nützlich.


Hier noch mal die kleine Garrat K1 in Großaufnahme


Die Garratts wurden Messingfarben angeliefert und nur ausgewählten Fotografen in dieser Form präsentiert. Hinten die schon im typischen Dampflok-Schwarz lackierte große Garrat.


Noch während der Abnahmefahrt trifft die kleine Garrat auf ein weiteres interessantes Fahrzeug, welches auch einige Zeit auf den Schienen im Harz zu Gast war. Die sächsische IM der Bauart Fairlie. Die Bahngesellschaft hat sich anläßlich des großen Jubiläums nicht lumpen lassen und die I M betriebsfähig aufarbeiten lassen.


Auch hier erfolgte die Anlieferung messingfarben. Nach einigen Tagen EInsatz vor ausgewähltem Publikum erfolgte die Lackierung in den eigenen Werkstätten.


Hier bei der Ausfahrt in Alexisbad


Und zum Schluß lackiert und mustergültig betriebsfähig aufgearbeitet

Mallets, Fairlies und Garrats im Harz ... man wird ja mal träumen dürfen.

Erstellt am:     29.06.2012
Geändert am: