Lokalisierung und Epoche

Auf meiner H0m-Anlage werden die Bahnhöfe Hasselfelde, Stiege und Straßberg zur Zeit der DR nachgebildet. Für den Betrieb und Einsatz der Fahrzeuge ist Anfang der 70-ger Jahre als Zeitraum gewählt worden.


Kartenausschnitt mit den Strecken der GHE (Selketalbahn)

Die Bahnhöfe entsprechen weitgehend den Originalgleisplänen des gewählten Zeitraumes, die üblichen Restriktionen des Raumes erforderten natürlich auch Anpassungen bei Längen und Radien. Beim Bahnhof Strassberg habe ich den Gleisplan leicht modifiziert. Der Bahnhof Stiege wurde wie vor dem Umbau 1982/3 aufgebaut, im Modell ist die Strecke nach Strassberg nie abgebaut worden. Die Strecke nach Eisfelder Talmühle wird durch eine Schiebebühne  mit 6 jeweils 90cm langen Abstellgleisen simuliert. Zwischen den drei Bahnhöfen sind jeweils ca. 4m „freie“ Strecke. 

 
99 5903 mit einem Personenzug fährt aus Hasselfelde aus

Geändert am 16.02.2010