Bäume

Neue Bäume wachsen in den Modell-Himmel ...
Nachdem fast alle Bereiche der Anlage begrünt und aufgeforstet sind ist nur noch ein kleiner Bereich offen. Für diesen (Ausfahrt Stiege Richtung Eisfelder Talmühle/Straßberg) werden die letzten Bäume vorbereitet. Hoffentlich bringt diese Planung kein Sturmschaden oder eine wilde Abholzung durcheinander!


Die Rohlinge


Unbekanntes Gehölz, mit Seemoos verfeinert.

Die letzten Vorräte an Seemoos waren "verpflanzt", eine neue Lieferung traf ein:



Zuerst werden seperat brauchbare Rohlinge aussortiert:


Im unscharfen Vordergrund ein trigonometrischer Punkt III.Ordnung (noch nicht farblich behandelt)



Die ganz kleinen Teile werden aussortiert und später für kleine Büsche verwendet.



Jetzt beginnt das Ankleben der Äste.



Es werden immer mehr Äste, manche Klebestellen werden kurze Zeit mit Prüfklemmen fixiert.



Der Rohling ist jetzt fertig.

Es fehlt noch die Rindenstruktur und Grundierung mit einer dunklen Farbe.
Dann kann belaubt werden.

Zugunsten des Bauprojekts "Empfangsgebäude Bahnhof Stiege" wurden alle verfügbaren Arbeitskräfte abgezogen und die Baumarbeiten vorübergehend eingestellt!

22.04.2009 Die Forstverwaltung Nordharz fordert die dringende Freistellung von Arbeitskräften. Sonst gibt es in Stiege kein Holz mehr zu verladen! Also wird sich hier in Kürze auch wieder was tun.

01.06.2009
Wie schon angekündigt wurden die angefangenen Bäume jetzt fertiggestellt.


Hier schon grundiert und die Stämme mit feinem Sand bestreut.



Eine kleine Lichtung auf dem Arbeitsplatz umrandet von den neuen Bäumen. Das Pflanzen sollte dann vergleichsweise schnell erfolgen, schon um den Arbeitsplatz wieder frei zu bekommen.